Ein Tag im Zeichen des Unternehmertums…

Vor kurzem war es endlich soweit, der alljährliche Entrepreneurship-Tag an der HTL Vöcklabruck konnte nach zweijähriger Pause wieder stattfinden! In drei Sessions erzählten inspirierende Persönlichkeiten, wie sie ihre Ideen und Visionen in erfolgreiche Geschäftsmodelle umgesetzt haben.

Der Wirtschaftsingenieur Sascha Dini hat ein Problem erkannt, das viele Kunden seines Arbeitgebers TGW Logistics Group GmbH hatten. Der Abrieb von Laufrädern in Stromschienen verursacht gesundheitsschädigende Feinstaubpartikel. In seiner privaten Garage begann er in seiner Freizeit einen Prototyp für ein automatisches Stromschienenreinigungsgerät zu bauen. Vor kurzem hat er die SSR GmbH gegründet und einen Investor für die Serienproduktion gefunden.

Als Keynote Speaker trat Walter Kreisel auf. Der bekannte Mühlviertler Elektropionier und Gründer der neoom group ist ein Visionär im Bereich erneuerbarer Energie. Er gewann 2020 den Energy Globe Award. Sein neuestes Produkt, der mobile Wassergigant PHANTOR, verschafft Millionen von Menschen Zugang zu sauberem Trinkwasser, indem die Feuchtigkeit aus der Luft zu einem konkurrenzfähigen Preis in Trinkwasser umgewandelt wird.

Der Entrepreneurship-Pate der HTL Vöcklabruck, Christian Dlapka, Gründer des IT-Beratungsunternehmens Neudenker, tüftelt privat an Bio-Chili-Soßen. Mittlerweile hat er erfolgreich die MV Chili-Manufaktur GmbH gegründet. Die Chilis kommen aus der Region und die Rezepte von kreativen Köchen.

Der Werkstoffwissenschaftler Jörg Radanitsch gründete das Technologie Start-up Carbon Cleanup GmbH und löst damit ein Umweltproblem. Mit einer Recycling-Anlage werden Faserverbundwerkstoffe eingesammelt, mit einem patentierten Verfahren aufbereitet und als Recycling-Fasern verkauft.

Florian Holzmayer nutzte die freie Zeit im ersten Lockdown, um einen Mini-Balkon aus Holz zu entwerfen. Mit Balcosy by Flowfactory Gmbh sammelte er Erfahrungen bei „2 Minuten 2 Millionen“. Mittlerweile fertig er Mini-Balkone nicht nur für private Wohnungsbesitzer, sondern auch für Studentenwohnheime und Wohnungsgenossenschaften.

Heimo Aichmaier von Smart Mobility Power GmbH ist ein Verfechter der Verkehrs- und Energiewende. Seine Software Applikation „E-Mobility Concierge“ gewann 2021 den Edison Preis und beantwortet die zahlreichen Fragen, die sich viele zum Thema E-Mobility stellen.

Eine Podiumsdiskussion mit den Schülerinnen und Schülern rundete das abwechslungsreiche Programm ab.


14.06.2022