Exkursion Vorarlberg

Von Montag, 31.März bis Freitag, 4.April 2014 absolvierten vier Klassen der Höheren Technischen Lehranstalten Vöcklabruck eine Exkursion in unser westlichstes Bundesland, nach Vorarlberg.

Schülerinnen und Schüler der Abteilung Maschineningenieurwesen, der Fachschule und der Abendschule für Berufstätige wurden von ihren Klassenvorständen DI Gerhard Stricker, DI Roland Pachinger, Dr. Leopold Stammler und DI Gernot Weissensteiner in das „Ländle“ am Bodensee begleitet.

Auf der Anreise nach Vorarlberg wurde die Firma Plansee in Reutte besucht. Neben zwei fachkundigen Führungen bei der Plansee AG und bei Ceratizit, wurde die Gruppe auch zu einem Mittagessen eingeladen.

Mit den Firmen Liebherr in Nenzing, Bertsch in Bludenz, ZF und MTU in Friedrichshafen sowie Doppelmayr Seilbahnen, Meusburger und Alpla wurden an den folgenden Tagen gleich mehrere Topfirmen aus den verschiedensten Industriebereichen Vorarlbergs besucht.

Bei der Rückreise wurde noch das Pumpspeicherkraftwerk Sellrain-Silz der Tiroler Wasserkraft AG in Silz und im Kühtai besucht. Die zwei vertikalachsigen Maschinensätze, bestehend aus je einer sechsdüsigen Pelton-Freistrahlturbine, sind weltweit die viertstärksten ihrer Art. Die wassergekühlten Generatoren erbringen eine Leistung von je 352 MVA.

Nach einem Rundgang in der Warte des Kraftwerks und dem Besuch der Speicherseen, wurde die Gruppe noch zu einem gemeinsamen Mittagessen in die Dortmunder Hütte im Kühtai eingeladen.

 

Liebherr ZF Dornier


07.04.2014