Hej Göteborg – Välkommen HTL Vöcklabruck!

Vom 24. August bis zum 18. September 2015 absolvieren sechs Schüler der Abteilung Maschinenbau ein Arbeitspraktikum bei unseren Partnern GTG und Volvo in Göteborg, Schweden. Dino Causevic und Martin Huemer arbeiten in der Abteilung Volvo Special Vehicles, wo sie am Umbau von Spezialfahrzeugen von Volvo mithelfen. Christoph Humer arbeitet bei Volvo Trucks in der Abteilung Technologie und Versuch. Armin Kostersitz, Tobias Seiringer und Florian Wenninger arbeiten im Karosseriebau von Volvo Cars an Qualitätsverbesserungen im Bereich Ultraschallprüfung von Punktschweißungen. Gernot Weissensteiner, Leiter des Projektes „HTL4Europe“, konnte sich bei einem Besuch in Göteborg von der herzlichen Aufnahme und den interessanten Arbeitsaufgaben der Schüler durch unsere Partner GTG und Volvo selbst überzeugen.

Das Göteborgs Tekniska Gymnasium und der Automobilbauer Volvo sind seit dem Jahr 2000 Partner der HTL Vöcklabruck bei internationalen Mobilitätsprojekten. Der Nutzen dieses Projektes liegt darin, dass die Teilnehmer Erfahrungen im Rahmen ihrer beruflichen Praxis, die für ihre Ausbildung und den weiteren Berufsweg relevant sind, sammeln, neues praktisches und theoretisches Wissen erwerben, ihre Fremdsprachenkenntnisse verbessern, in einem neuen Umfeld arbeiten und dadurch ihre sozialen und persönlichen Kompetenzen stärken.

HTL4Europe ist ein Projekt des Vereins der Freunde der HTL Vöcklabruck, das im Rahmen von Erasmus+ mehrwöchige Auslandspraktika für Schüler/innen und Lehrlinge in ganz Europa vermittelt.

Foto Volvo SVC Foto Volvo Cars

Foto Volvo Trucks


29.08.2015