HTL Vöcklabruck erhält das Umweltzeichen-Schule!

Am Donnerstag, 7. Oktober 2021, wurde das Projekt „Umweltzeichen HTLVB“ durch den externen Prüfer Herrn DI Christian Pladerer, pulswerk GmbH, und durch die Beraterin Mag.a Michaela Spießberger auf Herz und Nieren überprüft.

Das Team „Umweltzeichen HTLVB“ meisterte souverän das Audit und erhielt 65 Punkte in sieben unterschiedlichen Bereichen. In diesen sieben Themengebieten mussten bei Muss- und Soll-Kriterien mindestens 50 Punkte für das Erstaudit geholt werden. Die Bereiche, mit denen sich die HTL im Schuljahr 2020/21 beschäftigt hat, waren:

  • Umweltmanagement, Information und Soziales
  • Bildungsqualität und Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • Energienutzung und -einsparung, Bauausführung
  • Schuleigener Außenraum
  • Aktive Mobilität, Schulweg und Verkehr
  • Ernährung inklusive Speisen- und Getränkeangebote
  • Wasser, Abwasser, Abfallvermeidung und -reduktion

Beim Folgeaudit, das wieder in vier Jahren stattfindet, müssen neben diesen 7 Bereichen auch wieder Muss- und Soll-Kriterien aus den restlichen 3 Bereichen

  • Gesundheitsförderung, Ergonomie und Innenraum
  • Beschaffung und Unterrichtsmaterialien
  • Chemische Produkte und Reinigung

bearbeitet werden.

Nachdem der Prüfbericht vom VKI, dem Verein für Konsumenteninformation, am 15. Oktober 2021 genehmigt wurde, ist es uns nun als Schule gestattet, das Umweltzeichen ab sofort zu verwenden. Außerdem erhält die HTL Vöcklabruck das von Friedrich Hundertwasser gestaltete Umweltzeichen in Emailform zum Affichieren im Eingangsbereich, um das Gütesiegel „Umweltzeichen-Schule“ für Besucher*innen sofort kenntlich machen zu können. Auch ist die HTL Vöcklabruck die einzige Höhere Technische Lehranstalt in Oberösterreich, die sich bereits mit den Themen Umwelt und Nachhaltigkeit derart auseinandergesetzt hat und somit das Gütesiegel „Umweltzeichen-Schule“ erhalten hat.

Das österreichische Umweltzeichen zertifiziert Schulen und Pädagogische Hochschulen, denen Bildungsqualität und das Thema Nachhaltigkeit besonders am Herzen liegt. Ausgezeichnete Schulen legen somit Wert auf professionelles Umweltmanagement und eine nachhaltige und soziale Schulentwicklung. Biologische, regionale Ernährung und Gesundheitsförderung sind dabei ebenso wichtige Kernthemen der Umweltzeichen-Schulen wie umweltbewusste Mobilität und Energienutzung.

An dieser Stelle gebührt dem Team “ Umweltzeichen HTLVB“ allen voran Richard Lechner ein besonderer Dank. Ein großer Dank auch an Jörg Mattes der mit der Lektüre „Loosing Earth“ zu einer gewissen Initialzündung beigetragen hat.

Go to Top